Blog


 

2020-12-03

Basenfasten - Einstieg in eine gesündere Lebensweise

WhatsApp Image 2020-12-03 at 11.33.10.jpegBeim Basenfasten ernährst du dich 1 bis 2 Wochen lang nur von Obst und Gemüse, Kräuter, Kartoffeln, Nüssen, Pilzen und Keimlingen. 🍐🍎🥦🥕🌰🥥🧅
Das sind Lebensmittel, die der Körper basisch verstoffwechseln kann und die rein pflanzlich sind. Durch das Basenfasten entdeckst du eine bunte Vielfalt gesunder Lebensmittel und auch wieviel Geschmack die basische Küche dir zu bieten hat. Ebenso, dass eine ernährungsbedingte Lebensweise alles andere als nur Verzicht bedeutet. Außerdem können erfahrungsgemäß bereits 1 bis 2 Wochen basenfasten dafür sorgen, dass du dich wieder wohl in deinem Körper fühlst.
Beim Basenfasten versorgst du den Körper ausschließlich mit einem breiten Angebot basischer Mineralstoffe und im Gegenzug wird die Zufuhr von Säurebildnern vermieden. So kann der Körper am wirkungsvollsten entlastet werden. Denn gerade Nahrungsmittel, die viel Eiweiß, vor allem tierisches, enthalten, zählen zu den Säurebildnern.
Beim Basenfasten hast du zudem die Möglichkeit deinem Geschmack zu einem Neustart zu verhelfen. Gewürze und Salz werden während der Basenfastenkur nur sparsam eingesetzt. Innerhalb dieser Zeit kann sich der Geschmackssinn wieder verfeinern!
Basenfasten ist der “Einstieg” in eine gesündere und trotzdem genussreiche Lebensweise. “Einstieg”, da es keine Dauerernährungsform ist!

plena_vita - 11:34:24 @ Basenfasten | 1 Kommentar

  1. Silvia

    2020-12-19

    Ich mache auch 2x im Jahre eine Basenfastenkur. Jetzt im neuen Jahr ist es wieder so weit. Mir geht es dann auch wieder richtig gut. Meine Haut ist deutlich reiner und weicher und ich bin wesentlich fitter. Kann ich nur empfehlen. Guter Beitrag 👍

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.